Falcko

Genre french, rap, rap francais, french hip-hop, Hip-Hop

Tonio Muñuera Martinez erblickt am 20. November 1988 in Barcelona, Spanien das Licht der Welt. Als Zigeuner landet er in den Pariser Vororten, wo er Antony, Clamart, Malakoff, oder Grigny für sich entdeckt ohne dabei zu vergessen auch durch das zwölfte und dreizehnte Departement zu streifen. Falcko fängt im Jahr 2006 an zu rappen und gefällt sich sehr gut in dieser Rolle. Durch seinen natürlichen Flow und seine Improvistaionsgabe gelingt es ihm sich zu etablieren.

Als Independent Künstler macht Falcko zum ersten Mal von sich reden. Mit den Street Alben Conte 2 Tess (2009), Les Frères avant les Grammes (2010), Tiene Voz el Miedo (2010), El Gato Negro (2011), und Clandestino (2011), wo sein Rap ab und an auch Reggaetone Einflüsse aufweist, welche zu seinem Latino Ursprung sehr gut passen. Fußballverrückt, nennt Falcko sein erstes offizielles Album im Jahr 2011 "Première Mi-Temps" (Erste Halbzeit). Das Album wird ein voller Erfolg und landet unter den besten Verkäufen des Jahres in Frankreich.

2012 lässt Falcko schließlich mit "Deuxième Mi-Temps" die zweite Halbzeit folgen. Dieses Album wird jedoch nicht ganz so erfolgreich, wie der Vorgänger. Immer noch sehr aktiv kreeirt Falcko die Marke U.KNOW und bringt die EP "Collision" im Juni 2012 raus. Nach vielen eingegangen Nachfragen wird im November 2012 "Conte 2 Tess" erneut und überarbeitet veröffentlicht. Falcko gibt der Platte 2013 sogar noch einen Nachfolger mit "Conte 2 Tess II".


Source

Tonio Muñuera Martinez erblickt am 20. November 1988 in Barcelona, Spanien das Licht der Welt. Als Zigeuner landet er in den Pariser Vororten, wo er Antony, Clamart, Malakoff, oder Grigny für sich entdeckt ohne dabei zu vergessen auch durch das zwölfte und dreizehnte Departement zu streifen. Falcko fängt im Jahr 2006 an zu rappen und gefällt sich sehr gut in dieser Rolle. Durch seinen natürlichen Flow und seine Improvistaionsgabe gelingt es ihm sich zu etablieren.

Als Independent Künstler macht Falcko zum ersten Mal von sich reden. Mit den Street Alben Conte 2 Tess (2009), Les Frères avant les Grammes (2010), Tiene Voz el Miedo (2010), El Gato Negro (2011), und Clandestino (2011), wo sein Rap ab und an auch Reggaetone Einflüsse aufweist, welche zu seinem Latino Ursprung sehr gut passen. Fußballverrückt, nennt Falcko sein erstes offizielles Album im Jahr 2011 "Première Mi-Temps" (Erste Halbzeit). Das Album wird ein voller Erfolg und landet unter den besten Verkäufen des Jahres in Frankreich.

2012 lässt Falcko schließlich mit "Deuxième Mi-Temps" die zweite Halbzeit folgen. Dieses Album wird jedoch nicht ganz so erfolgreich, wie der Vorgänger. Immer noch sehr aktiv kreeirt Falcko die Marke U.KNOW und bringt die EP "Collision" im Juni 2012 raus. Nach vielen eingegangen Nachfragen wird im November 2012 "Conte 2 Tess" erneut und überarbeitet veröffentlicht. Falcko gibt der Platte 2013 sogar noch einen Nachfolger mit "Conte 2 Tess II".


Source

Top Titel

Cœur noir 1

Cœur noir

Vie 2

Vie

A visage découvert 1 3

A visage découvert 1

Dark Sky 4

Dark Sky

Légendaires 2 5

Légendaires 2

Intro 6

Intro

Bonnie 7

Bonnie

A visage découvert II 8

A visage découvert II

X 9

X

Loto Foot 10

Loto Foot

Top Alben

Manny
Manny
Titel
Cœur noir
Cœur noir
Titel
Conte De Tess II
Conte De Tess II
Titel