The Bad Plus

Genre jazz, contemporary jazz, instrumental, free jazz, piano

'The Bad Plus' ist ein amerikanisches Jazz-Trio und besteht aus Schlagzeuger David King, dem Bassisten Reid Anderson und dem Pianisten Ethan Iverson. Die Jungendfreunde aus dem Mittleren Westen der USA fanden sich erst nach Karrieren als Jazzer, Studiomusiker und musikalischer Leiter eines Tanzensembles in New York und Los Angeles 2000 anlässlich eines Clubauftritts in Minneapolis zu einer Band zusammen. Nur kurz darauf spielten sie bereits erste Aufnahmen für das unabhängige Jazz-Label 'Fresh Sound' unter dem Namen 'The Bad Plus' ein.

Sein eigenständiges Repertoire ergänzt 'The Bad Plus' durch unaufgeregte und elegante Cover von Rock- und Popstandards. Es gelingt den drei Musikern, so unterschiedliche Arbeiten wie die von Nirvana, ABBA, Black Sabbath, den Bee Gees, Queen, Blondie, Aphex Twin, Neil Young, und Björk auf das wesentliche zu reduzieren und ihrem eigenen Stil zu erschließen. Coverversionen machen jedoch nur ein Fünftel des Live-Repertoires aus. Alle drei Musiker steuern stilistisch unterscheidbare eigene Kompositionen bei.

2003 erschien auf Columbia "These Are The Vistas", die 'The Bad Plus' einen äußerst progressiven Ruf einbrachte. 2004 erschien "Give", 2005 "Suspicious Activity?". Alle drei wurden von Tchad Blake produziert, und verschafften der Band vorallem auf unabhänigen Sendern (NPR und college-Radio) eine gewisse Präsenz, die durch eine hohe Zahl an Auftritten gestützt wird. Für den Klang des aktuellen Albums, "PROG", ist der für seine Zusammenarbeit mit Black Sabath und Bob Marley bekannte Tonmeister Tony Platt mitverantwortlich.


Source

'The Bad Plus' ist ein amerikanisches Jazz-Trio und besteht aus Schlagzeuger David King, dem Bassisten Reid Anderson und dem Pianisten Ethan Iverson. Die Jungendfreunde aus dem Mittleren Westen der USA fanden sich erst nach Karrieren als Jazzer, Studiomusiker und musikalischer Leiter eines Tanzensembles in New York und Los Angeles 2000 anlässlich eines Clubauftritts in Minneapolis zu einer Band zusammen. Nur kurz darauf spielten sie bereits erste Aufnahmen für das unabhängige Jazz-Label 'Fresh Sound' unter dem Namen 'The Bad Plus' ein.

Sein eigenständiges Repertoire ergänzt 'The Bad Plus' durch unaufgeregte und elegante Cover von Rock- und Popstandards. Es gelingt den drei Musikern, so unterschiedliche Arbeiten wie die von Nirvana, ABBA, Black Sabbath, den Bee Gees, Queen, Blondie, Aphex Twin, Neil Young, und Björk auf das wesentliche zu reduzieren und ihrem eigenen Stil zu erschließen. Coverversionen machen jedoch nur ein Fünftel des Live-Repertoires aus. Alle drei Musiker steuern stilistisch unterscheidbare eigene Kompositionen bei.

2003 erschien auf Columbia "These Are The Vistas", die 'The Bad Plus' einen äußerst progressiven Ruf einbrachte. 2004 erschien "Give", 2005 "Suspicious Activity?". Alle drei wurden von Tchad Blake produziert, und verschafften der Band vorallem auf unabhänigen Sendern (NPR und college-Radio) eine gewisse Präsenz, die durch eine hohe Zahl an Auftritten gestützt wird. Für den Klang des aktuellen Albums, "PROG", ist der für seine Zusammenarbeit mit Black Sabath und Bob Marley bekannte Tonmeister Tony Platt mitverantwortlich.


Source

Top Titel

Flim 1

Flim

Smells Like Teen Spirit 2

Smells Like Teen Spirit

Big Eater 3

Big Eater

And Here We Test Our Powers Of Observation 4

And Here We Test Our Powers Of Observation

Everywhere You Turn 5

Everywhere You Turn

1972 Bronze Medalist 6

1972 Bronze Medalist

Guilty 7

Guilty

Heart Of Glass 8

Heart Of Glass

1979 Semi-Finalist 9

1979 Semi-Finalist

Comfortably Numb 10

Comfortably Numb

Top Alben

These Are The Vistas
These Are The Vistas
Titel
Give
Give
Titel
Suspicious Activity?
Suspicious Activity?
Titel